< zurück

18.-20. Februar 2022

Tango.Poesie Workshop

  • Naturidyllhotel Landhofmühle, 8384 Minihof-Liebau
  • 18.-20. Februar 2022

Solo Tango und Schreiben im Flow

Tango tanzen und Schreiben, das geht?
Eine Kooperation von Schreibflow mit Adanzas in der gemütlichen Landhofmühle

Eine Art zu gehen, eine Art zu sein, eine Haltung, ein Gefühl. Tango Argentino bedeutet selbstbewusste Körperhaltung, elegantes Gehen, ausdrucksstarke Bewegungen, leidenschaftliche Musik, Begegnung mit sich selbst und anderen. Tango solo getanzt, führt zu einem besonderen Tanzerlebnis, ganz für mich bzw. in der Gruppe.
Tango tanzen und Schreiben, das tanzt! Schreibflow ist eine Weise, in einer Gruppe ganz bei dir selbst zu sein. Der Solo Tango schenkt uns ein leib- und kreativitätsorientiertes Übungssetting, das das Schreiben wunderbar vorbereitet. Lass dich los ins Schreiben und finde dich: Empfindungen und Gefühle, die sich nach Ausdruck sehnen, schlüpfen wie von selbst in den Schreibflow und gehen eine Verbindung mit deiner ureigensten Sprache ein. Der leichte und flüchtige Moment des Tangos lässt sich im kreativen Ausdruck einfangen. Wer möchte, teilt die eigene Tanzwelt in poetischer Form und bekommt empathische Resonanz. Spielerisch lässt sich so das Neue integrieren. Slow im Flow ergibt sich eine fortlaufende ChoreoGraphie, ein ganzes Wochenende lang. Vorkenntnisse im Tango oder im Schreiben sind nicht nötig, Freude am Tanz, an der Bewegung und am Schreiben genügen! Wir tanzen und schreiben in bequemer Kleidung und mit Tanzschuhen, Tanztrainingsschuhen oder Socken.

170.- Seminarbeitrag (11 Tanz- bzw. Schreibeinheiten und Tanzabend) ist vor Ort bezahlbar

Preis / Person für Nächtigung und Verpflegung:
Im DZ 144,00
Im EZ 174,00
Maximale Teilnehmer*innenzahl: 12 Personen, 3 Seminarleiterinnen
Buchung und Anzahlung nach Verfügbarkeit der Plätze bis 26.1. in der Landhofmühle

office@landhofmuehle.at